Projektübersicht

Immer wieder stehen wir in unseren Abteilungen vor einer logistischen Herausforderung, um die Kinder und Jugendlichen mit ihren Wettkampfgeräten und Gepäck zu Wettkämpfen und Auswärtsspielen zu transportieren. Hier ist man immer auf Eltern und ehrenamtliche Helfer mit geeigneten Fahrzeugen angewiesen. Mit der Anschaffung eines Vereinsbusses, soll dies nun der Vergangenheit angehören.

Kategorie: Jugend
Stichworte: TSV, Radsport, Jugendbus, Ellwangen
Finanzierungs­zeitraum: 16.09.2016 12:48 Uhr - 21.12.2016 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

In einigen Sportarten stellt die Teilnahme am Wettkampfsport die Familien oft vor Probleme. Zu groß ist doch die zeitliche und finanzielle Belastung um die doch teilweise sehr langen Anfahrten in der Saison zu bewältigen. Mit dem Projekt "Unsere TSV Jugend wird mobil" versucht nun der Förderverein der Freunde des Radsports in Ellwangen e.V. durch Anschaffung eines Vereinsbusses dieses Problem aus der Welt zu schaffen. Wir möchten die Kinder und Jugendlichen bei der Ausübung ihrer Sportart im Training wie im Wettkampf unterstützen, indem der Transport möglichst über die Abteilungen des TSV 1846 Ellwangen e.V. angeboten werden kann.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zielgruppe sind primär die Kinder und Jugendlichen der Abteilungen Basketball und Radsport des TSV Ellwangen 1846 e.V. Durch die versetzten Saisonzeiten dieser beiden Abteilungen ist hier eine lückenlose Auslastung über das komplette Jahr möglich.
Um die Nutzung noch zu optimieren, soll der Bus aber in freien Zeiträumen auch für andere Abteilungen des TSV Ellwangen 1846 e.V. nutzbar sein.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

In erster Linie möchte der Förderverein der Freunde des Radsports in Ellwangen e.V. mit ihrer Unterstützung die Familien entlasten und jedem Kind und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, seine Sportart ausüben zu können.
Außerdem möchten wir noch folgende Punkte aufführen:
- Bei der Unterstützung handelt es sich um ein gemeinnütziges Projekt.
- Die Entwicklungsmaßnahmen sind durch einen Vereinsbus deutlich einfacher realisierbar.
- Es ermöglicht uns attraktive Sportarten näher an die Jugend zu bringen.
- Durch die gemeinsamen Fahrten wird der Team Dialog gefördert und das "WIR" Gefühl gestärkt.
- Sonstige Ausfahrten und Veranstaltungen um sich auch überregional zu präsentieren, sind wesentlich einfacher zu planen.
- Der Auftritt des Vereins TSV Ellwangen wird durch einen Vereinsbus unterstrichen.
- Die Identifikation zum Verein wird nochmals erhöht.
- Sehr angenehmer Nebeneffekt: Durch Bildung einer Fahrgemeinschaft leisten wir hier natürlich auch einen Beitrag zur Entlastung unserer Umwelt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wenn es uns gemeinsam mit Ihnen gelingt, die Finanzierungsphase erfolgreich zu beenden, planen wir je nach Kapitalhöhe ein Leasing oder den Kauf eines Vereinsbusses.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Förderverein der Freunde des Radsports in Ellwangen e.V., sowie der TSV Ellwangen 1846 e.V.