Projektübersicht

Der Musikverein Trachtenkapelle Pfahlheim e.V. beabsichtigt die Realisierung eigener Proberäumlichkeiten im Rahmen der Schulsanierung in der Kastellschule Pfahlheim.
 Durch die Proberäumlichkeiten schafft sich der Verein optimale Bedingungen, um die Instrumentalausbildung, das heißt die Unterrichtseinheiten für Kinder und Jugendliche, sowie die Proben des Jugendorchesters und der Stammkapelle ausrichten zu können.

Kategorie: Kultur
Stichworte: Musikverein, Trachtenkapelle, Proberaum, Pfahlheim, Umbau
Finanzierungs­zeitraum: 05.07.2018 16:32 Uhr - 06.07.2018 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr/Sommer 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Im Rahmen der Grundschulsanierung wird der Musikverein seine eigenen Räumlichkeiten im Schulgebäude erschaffen. Auf rund 200 m² werden ein Archivraum, Orchesterproberaum, Nebenraum und Toiletten errichtet. Der Zugang zum Probeheim erfolgt über eine separate Außentreppe und über einen Windfang von außen in den zweiten Stock des Schulgebäudes. Ans Gebäude wird noch eine Garage angedockt, wo die Verstärkeranlage im Anhänger ihren neuen Stellplatz findet.

 Somit schafft sich der Verein lang ersehnte Voraussetzungen und Bedingungen, dass die Ausbilder, Dirigenten, Musiker/innen, und die vielen ehrenamtlich Tätigen ihre Jugendarbeit und vor allem die Probearbeit in gewünschter Art und Weise machen können.
 Termine wie z.B. für Unterrichtseinheiten der Ausbilder können flexibel vereinsintern abgestimmt werden, Noten und Kopierer sind jederzeit griffbereit und vereinsinterne Instrumente wie Schlagzeug und Percussion stehen immer zur Verfügung, ohne Auf- und Abbauarbeiten, wie es heute zu jeder Probeeinheit notwendig ist, worauf sich auch besonders unsere Jugendkapelle freuen darf.


Bei Bedarf können andere Instrumente, wie z.B. Gitarren oder Gesang einfach und direkt über die integrierte Beschallungsanlage eingesetzt werden. 
Durch die Räumlichkeiten in der Schule möchte der Musikverein zukünftig neue Wege in der Ausbildung gehen. Das könnte eine Bläserklasse sein, die als AG in der Grundschule angeboten wird. Andere Möglichkeiten wären eine Flötengruppe oder sogar musikalische Früherziehung. Verschiedene Möglichkeiten in Kooperation mit der Schule, um das kulturelle Angebot vor Ort in Pfahlheim zu erweitern.
 Eine kleine „Musikschule“ auf dem Dorf, wovon Kinder und Jugendliche in den kommenden Jahrzehnten profitieren werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit dem Ausbau der Proberäumlichkeiten möchten wir nachhaltig die musikalische Zukunft des Musikvereins mit gut ausgebildetem und motivierten Nachwuchs sicherstellen. Es werden die Jungmusiker, Musiker/innen der Trachtenkapelle, sowie alle Kinder in Ausbildung, heute und zukünftig von diesem Bauvorhaben profitieren.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit dem Projekt unterstützen Sie die ehrenamtliche und kulturelle Arbeit des Musikvereins und dessen Jugendarbeit, sowie die soziale Integration der Jugendlichen im Verein und im Dorfleben.
 Der Musikverein ermöglicht damit eine qualifizierte und finanziell erschwingliche Ausbildung vor Ort.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit den gespendeten finanziellen Mitteln sollen ein Teil des Bauvorhabens und die Einrichtung der Räumlichkeiten finanziert werden. Ein weiterer nicht unerheblicher Teil wurde durch Eigenleistungen bei der Schulsanierung, sowie durch das vorhandene Eigenkapital des Musikvereins gestemmt. 
Mit ihrer Spende investieren Sie in die Zukunft des Musikvereins und damit in die vielfältigen Möglichkeiten der musikalischen Ausbildung, die sich durch die neuen Proberäumlichkeiten innerhalb des Schulgebäudes ergeben.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der gesamte Musikverein Trachtenkapelle Pfahlheim e.V. mit seiner Vorstandschaft, insbesondere den vielen aktiven Musikern/innen, den Jungmusikern, Ausbilder und Dirigenten sowie viele unserer passiven und fördernder Mitglieder.